Dr. med. Beate Dietrich
Dermatologie / Phlebologie (Venenerkrankungen)
R.-Diener-Str. 4 | 07545 Gera | Tel. 0365-21299
Fax 0365-8329198 | info@venen-gesund.de

Home

Herzlich Willkommen

auf meiner Homepage. Schauen Sie sich ruhig um.
Gern beantworte ich Ihre Fragen.

Meine Praxis

R.- Diener-Str. 4, 07545 Gera

Praxis zur Behandlung von Venenerkrankungen.


Behandlung von Venenerkrankungen

  • 1. Varikose (Krampfaderleiden)
  • 2. Varikophlebitis (Venenentzündung)
  • 3. Thrombose
  • 4. Ulcus cruris venosum

Die Diagnostik aller Venenerkrank-
ungen erfolgt mittels Ultraschall.
Es gibt keine Nebenwirkungen!

Dr. med. Beate Dietrich

  • Studium der Humanmedizin an der FSU Jena
  • Facharztausbildung für Dermatologie am
    Klinikum Gera
  • Zusatzausbildung für Phlebologie
  • eigene Niederlassung Dermatologie / Schwerpunkt Phlebologie in Gera
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie
    www.phlebology.de
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für CHIVA
  • Mehr Informationen zur CHIVA-Methode finden Sie unter www.chiva.info

Sprechzeiten von:

  • Mo 8.30 - 12.00 Uhr     14.00 - 18.00 Uhr
  • Di  8.30 - 12.00 Uhr
  • Mi  8.30 - 12.00 Uhr
  • Do 8.30 - 12.00 Uhr     14.00 - 18.00 Uhr
  • Fr   8.30 - 12.00 Uhr
  • Termine außerhalb der Sprechzeiten nach Vereinbarung - Telefon 0365-21299

Behandlung von Venenerkrankungen

1. Varikose (Krampfaderleiden)

Venen erweitern sich und führen zu Beschwerden wie Schwere-, Hitzegefühl der Beine, Ekzem, Ulcus cruris.

Therapie:

  • Kompressionsverband oder Kompressionsstrumpf
  • Venengymnastik
  • operative Behandlung
  • endoluminale Therapie (in örtlicher Betäubung)
    • • Laser-Therapie
    • • Radiowellen-Therapie
  • CHIVA (in örtlicher Betäubung)
  • Stripping (in Vollnarkose)

Die endoluminale und Chiva-Therapie erfolgen in Zusammen-
arbeit mit folgenden ambulant tätigen chirurgischen Kollegen:

Dipl. Med. Jamal Badawi, Ronneburg
www.krampfaderbehandlung.de

Dipl. Med. Erika Ilgenstein, Pößneck
www.chirurgie-ilgenstein.de

Dr. med. Wolfgang Urban, Gera
www.gp.chirurgie-gera.de

Dr. med. Philipp Zollmann, Jena
www.dr-zollmann.de

Die endoluminale Varizenoperation wird von vielen gesetzlichen Krankenkassen übernommen.


 

2. Varikophlebitis (Venenentzündung)

Entzündung einer Hautvene, die zur Rötung, Schmerzhaftigkeit führt. Komplikation kann die Thrombose sein.

Therapie:

  • Kompressionsverband oder -strumpf
  • Kühlen
  • Bewegung oder Hochlegen des Beines
  • Niedermolekulares Heparin (Spritzen s.c.) bei ausgedehnter Venenentzündung
  • Varizen-OP

3. Thrombose

Verschluss einer tiefen Vene durch Ausbildung eines Blutgerinnsels (Thrombus). Die Patienten haben akute Beinschmerzen und / oder Schwellung eines Beines. Komplikation kann die Lungenembolie sein.

Akut-Therapie:

  • Niedermolekulares Heparin (Spritzen s.c.)
  • Kompressionsverband oder -strümpfe
  • Bewegung

Patienten können ambulant behandelt werden.

Folge-Therapie erfolgt in Zusammenarbeit mit Hausarzt:

  • Einstellung auf blutverdünnende Mittel in Tablettenform (orale Antikoagulantien)
  • Kompressionsverband oder -strumpf
  • Bewegung

Die Kontrolle des Heilungsverlaufs mittels Ultraschall-
diagnostik erfolgt in 3- bis 6-monatigen Abständen.

 

4. Ulcus cruris venosum

Das ist ein “offenes Bein” infolge Krampfaderleiden oder Zustand nach Thrombose.

Behandlung:

  • Wundverband
  • Kompressionsverband oder -strümpfe
  • Varizen -Operation (siehe Varikose)
  • Ulcuschirurgie

Kontakt / Impressum

Kontakt

Dr. med. Beate Dietrich
Dermatologie / Phlebologie (Venenerkrankungen)
Rudolf-Diener-Str. 4, 07545 Gera
Tel. 0365 - 21299, Fax 0365 - 8329198

eingetragen unter:
USt.-IdNr. DE 06954046

Ihr Ansprechpartner:
Frau Dr. med. Beate Dietrich
info@venen-gesund.de

Kontaktformular

Für Ihre Anfragen können Sie nachfolgendes Kontaktformular verwenden. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

*Pflichtfelder. Bitte ausfüllen.







Rechtliche Hinweise

Urheberrechte: Alle auf der Internetseite www.venen-gesund.de bereitgestellten Informationen und Gestaltungselemente sind urheberrechtlich geschützt.

Haftungsausschluss: Die Benutzung dieser Seiten erfolgt auf eigene Gefahr. Frau Dr. Beate Dietrich haftet nicht für direkte oder indirekte Schäden, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung dieser Seiten möglicherweise (z.B. durch Viren) erwachsen. Frau Dr. Beate Dietrich prüft und aktualisiert die Informationen auf ihren Webseiten regelmäßig. Trotz der Sorgfalt können sich Daten verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann nicht übernommen werden.

Vervielfältigung: Jegliche Vervielfältigung der auf diesen Seiten zur Verfügung gestellten Texte, Bilder und Grafiken bedarf der ausdrücklichen Erlaubnis von Frau Dr. Beate Dietrich oder des Autors in Schriftform. Das Urheberrecht des Autors bleibt unberührt. Das Nutzungsrecht liegt bei dem Herausgeber und darf ohne schriftliche Genehmigung nicht an Dritte weitergegeben werden. Alle Texte ohne Autorenangabe unterliegen dem Urheberrecht des Herausgebers. Ebenfalls untersagt sind jegliche Vervielfältigungen auf andere elektronische und nichtelektronische Medien.